icon 1562139 960 720 fussball edited  

27. Spieltag 2017/2018: Bittere 2:3-Niederlage in Ober-Roden

Im Spitzenspiel gegen die TG Ober-Roden war es zu Beginn ein Abtasten auf beiden Seiten. Die Zuspiele in die Spitze waren bei beiden Mannschaften oft zu ungenau. So waren Großchancen bis Mitte der ersten Hälfte Mangelware. Der FSV zeigte sich durch einige Fernschüsse, die aber zum Großteil ungefährlich blieben. Auf der anderen Seite trat die TG zumeist durch Colak und Saliu offensiv in Erscheinung. Colak war es dann auch der kurz vor der Pause einen Konter vollendete und aus 16m zur 1:0 Führung für die Gastgeber traf.

Der FSV wollte in der zweiten Hälfte mehr investieren, wurde aber prompt kalt erwischt, als Dariusz Szczuka nicht entscheidend attackiert wurde und per Distanzschuss zum 2:0 einnetzte. Als der Unparteiische nach einem Foulspiel von Grychta auf den Punkt zeigte und Saliu auf 3:0 stellte, schien die Riedelberg-Elf endgültig auf der Verliererstraße zu sein. Doch die Mannschaft stemmte sich nochmals gegen die drohende Niederlage und so war es Marcel Pimenta der in kurzer Zeit per Doppelschlag auf 2:3 verkürzte. In der Schlussviertelstunde waren die Schlierbacher überlegen und hatten durch Benny Hock das 3:3 auf dem Fuß, als dessen Schuss beide Pfosten traf und den Weg über die Torlinie verweigerte. Beim Abpraller wurde Dominik Wissel regelwidrig von den Beinen geholt, doch der Schiedsrichter entschied zum Unverständnis der Schlierbacher nicht auf Foulelfmeter, sondern ließ Vorteil laufen, den Max Grychta mit seinem Schussversuch aus unübersichtlicher Position aber nicht nutzen konnte. Die TG Ober-Roden rettete den knappen Vorsprung über die Zeit und steht nun mit einem Punkt Vorsprung auf den FSV auf dem zweiten Rang. Die Schlierbacher haben am Mittwoch, 09.05.2018 im Nachholspiel beim SV Dorndiel die Chance mit einem Sieg wieder an Ober-Roden vorbei zu ziehen.

KOMPAKT
27. Spieltag Kreisliga C Dieburg 2017/2018 | 06.05.2018 | 15.00 Uhr

TG Ober-Roden - FSV Schlierbach 3:2 (1:0)

Aufstellung:
Glöckner - Grychta, L. Jäckel, Krapp (68. Lindt), Hillebrand - K. Jäckel (C) (90. Salzner), Pimenta, Hock, Da Silva Monteiro (77. Knarr) - Wissel - Messina

Tore:
1:0 Ibrahim Colak (43.), 2:0 Dariusz Szczuka (51.), 3:0 Seat Saliu (70. FE), 3:1 Marcel Pimenta (72.), 3:2 Rui Xavier Da Silva Monteiro (73.)

Gelbe Karten:
-

Rote Karten:
Colak (90. / TGO / Beleidigung)